Wissenschaftlicher Kurzartikel zu Time-Aut®

Ein wissenschaftlicher Kurzartikel, engl abstract, (Jenter et al., 2020) wurde von der WGAS – Wissenschaftliche Gesellschaft für Autismus-Spektrum für ihre Tagung WTAS im März 2020 zugelassen. Die Tagung fiel jedoch Corona-bedingt aus.

Auszüge:

Time-Aut®: Eine erlebnispädagogische Freizeitgruppe für junge Erwachsene mit hochfunktionalem Autismus

Marcus Jenter (1), Karin Drixler (1), Thomas Fangmeier (2), Eva-Maria Bitzer (1)

(1) Pädagogische Hochschule Freiburg, Public Health & Health Education, Freiburg i. Breisgau, Deutschland
(2) Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg, Medizinische Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland

Hintergrund: Menschen im Autismus-Spektrum (AS) erleben soziale Interaktionen different. Erwachsene mit hochfunktionalem Autismus (HFA) sind sich ihrer sozialen Schwierigkeiten bewusst, stehen unter gesellschaftlichem Anpassungsdruck, auch im Freizeitbereich. Es fehlt an spezifischen Freizeitangeboten. Diese können soziale Partizipation fördern und zu einer höheren Lebensqualität beitragen. Junge Erwachsene mit HFA haben häufig Schwierigkeiten mit dem Übergang in ein eigenständigeres Leben in Beruf oder Studium. Begleitende Erkrankungen können sich entwickeln. Aus gesundheitsförderlicher Perspektive besteht Handlungsbedarf die Lebensqualität Betroffener zu steigern. Ziel dieser Intervention ist es, Betroffenen in Freiburg, pädagogische Gruppenaktivitäten zu ermöglichen, welche Interessen und Besonderheiten autistischen Erlebens berücksichtigen, um eine „Auszeit“ aus dem angepassten Alltag zu schaffen.

usw… Abstract_WGAS_MJ_veroeffentlicht K

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.